Ralph Morgenstern

Erzähler

Der Szene-Star, Schauspieler, Musicaldarsteller und Fernsehmoderator zählt zu den schillerndsten Figuren der deutschsprachigen Medienszene. Neben bekannten TV-Programmen wie die ZDF-Sendungen Kaffeeklatsch und Blond am Freitag, steht sein Name aber auch für große Inszenierungen wie Ariane Mnouchkines Mephisto, Offenbachs Die Banditen und Goethes Faust am Kölner Opern- und Schauspielhaus, wo er als festes Ensemblemitglied acht Jahre auf der Bühne stand. Mit Kult-Inszenierungen wie etwa Geierwally oder Sissi wurde er außerdem zum Star des Off-Theaters.

Er ist regelmäßig u.a. am Berliner Renaissance Theater zu sehen, bspw. In 33 Variationen oder Entartete Kunst. Als Operetten- und Musicaldarsteller konnten man ihn u.a. in Disneys Glöckner von Notre Dame, Hairspray, Der Zauberer von Oz, Das Land des Lächelns, Im Weißen Rössl oder Die Csárdásfürstin erleben. 2020/21 stand er am Schauspiel Köln in Schillers Don Karlos und in der Komödie am Altstadtmarkt mit Boeing Boeing auf der Bühne. Ralph Morgenstern lebt in Berlin Charlottenburg.

Ralph Morgenstern tritt am 17. Juni in Düsseldorf als Erzähler auf.
Davor trat er vom 1. bis 6. März und vom 11. bis 13. März in Berlin als Erzähler auf.