Stuart Matthew Price

Riff Raff, Cover Frank’n’Furter

Stuart Matthew Price absolvierte die Mountview Academy of Theatre Arts in London und feierte sein West-End-Debüt in der umjubelten Produktion Parade am Donmar Warehouse in London. Zu weiteren Engagements am Theater zählen The A-Z of Mrs. P am Southwark Playhouse, The Sound Of Music am Regent’s Park Open Air Theatre, Dear World am Charring Cross Theatre, Shrek The Musical als Teil der Originalbesetzung am Theatre Royal Drury Lane sowie The Cradle Will Rock am Arcola Theatre.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zu Stephen Sondheims 80. Geburtstag erhielt er ein Engagement bei Merrily We Roll Along und veröffentlichte sein Debüt-Album All Things In Time. Auch als Komponist feiert Stuart Erfolge: Zu seinen jüngsten Werken zählen Imaginary (uraufgeführt am Theater The Other Palace, Londons Heimat für neues Musiktheater) sowie Before After, das seit 2014 in Tokio (Japan) läuft und 2017/18 auch in Europa gezeigt werden soll. Darüber hinaus gibt es Pläne für ein neues Musical mit dem Titel ROSA, das auf dem Leben der Bürgerrechtlerin Rosa Parks basiert.

Matthew Price ist Creative Director bei UNITED THEATRICAL. Neben der derzeit laufenden UK-Tour von The Addams Family ist eine Bühnenbearbeitung von Room sowie die erste UK-Tour von A Spoonful of Sherman geplant, mit allen Hits der Sherman Brothers.

Schon seit der ersten Tournee von Richard O’Brien’s Rocky Horror Show 2008/2009 verkörpert Stuart den Riff Raff. Er freut sich darauf, in dieser Rolle zurückzukehren.