Gary Tushaw

Frank’n’Furter

Gary Tushaw ist gebürtiger Londoner. Seine schauspielerische Ausbildung genoss er an der dortigen Royal Academy of Dramatic Art (RADA). Er ist in den verschiedensten Genres zuhause und stand sowohl in Werken von Shakespeare als auch in Musicals und für zeitgenössische Stücke auf der Bühne.

Nach seinem Abschluss an der RADA wurde Gary direkt im Londoner West End für eine neue Musical-Adaption von Romeo und Julia engagiert. Seitdem hatte er das Vergnügen, einige wunderbare Rollen im West End verkörpern zu dürfen, darunter die Rolle des Marius in dem Erfolgsstück Les Misérables (Queen’s Theatre) sowie Christopher Wren in Agatha Christies The Mousetrap (St Martin‘s Theatre). Zuletzt war er im Londoner West End an der English National Opera in Sweeney Todd und Sunset Boulevard zu sehen.

Ebenfalls in London war Gary in den gelobten Produktionen Ragtime als Tateh zu sehen (Charing Cross Theatre) sowie in Rodgers und Hammersteins Allegro als Joseph Taylor Jr. (Southwark Playhouse). Für weitere Rollen war er engagiert in In Gay Company (Jermyn Street Theatre), Thérèse Raquin (Park Theatre und Finborough Theatre), The Liberation of Colette Simple (Jackson’s Lane Theatre), The Hired Man (Leicester Curve Theatre), Return of the Soldier (Landor Theatre), Bonnie and Clyde (Kings Head Theatre), Billy Chickens is a Psychopath Superstar (Theatre 503/Latitude Festival), Hacked (Theatre 503), Bel Ami (White Bear), A Christmas Carol (Southwark Playhouse), Our Miss Gibbs (Finborough Theatre), The Melancholy Hussar (Kings Head Theatre), The Beggar’s Opera, Taming of the Shrew (Changeling Theatre Company), The Tempest (New Wolsey Theatre), The Picture of Dorian Gray (PomegranateTheatre), in As You like It, Hamlet (National Tour), Fumed Oak, Red Peppers und The Importance of Being Earnest (REL/Cunard Productions).

Auf internationalen Bühnen spielte Gary den Puck in Benjamin Brittens Adaption von Shakespeares Sommernachtstraum am Teatro Colón in Buenos Aires. Im Fernsehen war er u.a. im Film Thanks for the Memories zu sehen, der in Deutschland im ZDF ausgestrahlt wurde.

Gary freut sich sehr darauf, sich den verrückten, aufgekratzten und subversiven Geist Dr. Frank’n’Furters in der Richard O’Brien’s Rocky Horror Show zu eigen machen zu dürfen.